Menu

08751 / 8680-0 info@ing-huber.com

Erweiterung Wohnmobilstellplätze

Mit der Planung werden 18 zusätzliche Wohnmobilstellplätze auf der Tiefgarage der Kaiser-Therme geschaffen. Die Stellplätze sind untereinander nicht abgegrenzt, so dass eine variable Nutzung möglich ist. Die Abgrenzung zu den unbefestigten Flächen und zur Böschung ist mit Baumstämmen geplant.

Die Zufahrt zu den Stellplätzen erfolgt entlang der vorhandenen Zufahrt bzw. wird neu erstellt und mit Rasengittersteinen befestigt. Die Stellplätze selbst sind mit Schotterrasen befestigt. Durch den versickerungsfähigen und begrünbaren Schotterrasen wird die großflächige Versiegelung der Tiefgaragendecke vermieden und das bisherige Erscheinungsbild bleibt weitgehend erhalten. Die Stellplätze werden über drei zusätzliche Stromsäulen mit Strom versorgt.

Da die bisherige Zufahrt zur Entsorgungsstation nicht breit genug war und sich im Bankett tiefe Fahrrillen gebildet haben, wird die vorhandene Zufahrt zur Entsorgungsstation mit Rasengittersteinen verbreitert. Der Wendebereich wird mit Schotterrasen befestigt.

 Die Bauarbeiten beginnen Anfang September 2010. Für die Arbeiten sind ca. 6 Wochen vorgesehen. Die Baukosten belaufen sich 60.000 € netto.

Planung_Wohnmobilstellpltze